Big Brother

by Matrixhacker


Posted on March 01, 2017 at 11:48 AM



GeStaPo 2.0 | Stasi 2.0 | MfS 2.0


Posted on March 8, 2017 at 10:55 PM


Die globale NSA Überwachung 2.0

"Die größte Datenmenge aller Zeiten: Seit gestern (07.03.2017) kurz nach 14 Uhr veröffentlicht WikiLeaks geheime Dokumente über die Cyber-Spionage der CIA. Über 8.000 Dokumente wurden unter dem Namen „Vault 7“ zusammengefasst. Der erste Teil des Leaks wurde „Year Zero“ genannt und beinhaltet laut WikiLeaks weniger als ein Prozent aller Dokumente. Doch schon in den ersten Veröffentlichungen stecken viele schockierende Erkenntnisse. Eine der brisantesten Enthüllungen ist sicher die Tatsache, dass die CIA Cyberangriffe "unter falscher Flagge" durchführen und etwa Russland als Täter hinstellen kann."

Wir haben gesungen und wir haben getanzt. Es wurde dennoch als Verschwörungstheorie oder Quatsch abgewertet und nun so richtig viele störende Fakten. Blöd. Immer diese bösen Hacker. Einsperren sollte man diese pösen Purschen. :D



Dazu auch interessant der RTDeutsch Artikel Lautloser Staatsstreich: Obamas Geheimdienst-Coup gegen Trump könnte nach hinten losgehen.

"Klarerer kann man Parteilichkeit vermutlich nicht ausdrücken: Wenn es um vermeintliche russische Hackerangriffe geht, brauchen die US-amerikanischen Mainsstreammedien keine Beweise, um auch die absurdesten Vorwürfe ungeprüft zu übernehmen und sie unablässig zu wiederholen. Doch wenn der US-Präsident Donald Trump davon spricht, dass die Obama-Regierung womöglich sein Telefon abgehört haben könnte, überschlagen sich die Medien mit Rufen nach Beweisen. Beziehungsweise, sie weisen wieder und wieder daraufhin, dass es keine Beweise zu den Vorwürfen von Trump gäbe. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt."



Regierungspressekonferenz: Phänomen Desinformation - Russland versus WikiLeaks zu CIA-Enthüllungen.

"Aufgrund der von WikiLeaks veröffentlichten CIA-Hacker-Dokumente, fragte RT Deutsch, ob die Bundesregierung beim Thema Hacking Russland und die USA mit zweierlei Maß bewertet. Laut BMI-Sprecher Dr. Dimroth gibt es nun einmal Aktivitäten aus der Vergangenheit die stärker in bestimmte Herkunftsregionen weisen. Für Regierungssprecher Seibert ist das Phänomen Desinformation und Destabilisierung durch russische Medien real. Es existiere aber nicht nur im Zusammenhang mit russischen Medien."



Hessische Landesregierung verlangt Aufklärung über CIA-Tätigkeiten in Frankfurt.

"Seit gestern veröffentlicht WikiLeaks brisantes Spionage-Material von der CIA. Eine der brisantesten Enthüllungen aus deutscher Sicht sind die in den Dokumenten erwähnten Cyber-Spionage-Tätigkeiten der CIA aus dem US-amerikanischen Konsulat in Frankfurt."

US-Generalkonsulat in Frankfurt am Main: Geheimes Operationszentrum der CIA.

"Seit gestern sind 8.761 neue Dokumente und Dateien unter dem Namen Vault-7 von WikiLeaks online. Der Leak gibt einen Überblick über das geheime Hacking-Repertoire der CIA. Damit sind Schadsoftware, Viren, Trojaner und das gezielte Ausnutzen von System-Schwachstellen, so genannten Zero-Day-Exploits, gemeint. Ziel der Angriffe sind iPhones, Android-Geräte, Windows-Rechner und sogar Fernseher (u.a. der Samsung F8000 - Codename "Weeping Angel") gemeint."



Quellen: RTDeutsch und WikiLeaks


Posted on March 9, 2017 at 6:51 PM


Julian Assange gibt Pressekonferenz zu CIA-Leak "Vault7"

Julian Assange zur größte Datenmenge aller Zeiten. Am 07.03.2017 kurz nach 14 Uhr veröffentlicht WikiLeaks geheime Dokumente über die Cyber-Spionage der CIA.



Aber auch das Abhören des Kanzlerhandys ist noch nicht endgültig und angemessen aufgearbeitet oder besser aufgeklärt worden. Das BSI schloss so zum Beispiel die Kontamination via Internet vollständig aus, ohne dieses überhaupt geprüft zu haben. Zudem ist genau dies, anders als in den Ausführungen des BSI zu lesen ist, die wahrscheinlichste Theorie von allen.

"Es wurde kürzlich publik, dass die NSA eine streng geheime Einheit für Sicherheits-Offensiven unterhält. Diese speziell kreierte Hacker-Gruppe, die TAO-Einheit (Tailored Access Operations), kann Systeme in Nullkommanix via Satellit oder Fibre-Optic-Verbindungen durch Zero-Day-Schwachstellen und Malware-Einspeisung auf Websites infiltrieren."

Quellen: RTDeutsch und WikiLeaks


Diese Seite verzichtet auf PHP, SQL, CMS, etc und setzt neben rudimentären Textdateien auf Bootstrap. Damit ist diese Webseite deutlich weniger anfällig dafür unter Ausnutzen unbekannter (APT-Angriff) und bekannter Schwachstellen gehackt zu werden.


×

Matrixhacker Suche