Der blauegrüne Planet Erde...

by Matrixhacker


Posted on October 03, 2016 at 21:25 PM



...verliert seine Farben...


Posted on February 27, 2017 at 11:41 AM


Klimawandel und Überbevölkerung?

Darüber existieren unzählige Theorien. Wie bei 9/11, sind die unglaubwürdigsten Theorien, jene, die die Eliten favorisieren und gleichsam jene, die am weitesten von der Realität entfernt sind.

Gibt es einen Klimawandel? Ja klar. Wird es nun wärmer? Ja und nein. Die Antwort ist nicht überall. Europa befindet sich zum Beispiel seit 1998 nachweislich in einer Kälteperiode und Grönland dafür in einer Wärmeperiode. Das Klima oder besser die Klimazonen verschieben sich und die Extreme in jede Richtung nehmen zu. Das Erdmagnetfeld wird zunehmend schwächer und wandert auf einen Polsprung hin. Auch das beeinflusst das Klima wird wiederum selbst beeinflusst. Eine Gesamterwärmung jedoch findet nicht statt und kann aufgrund fehlender Sensoren auf 70 v.H. der Erdoberfläche, den Ozeanen, auch nicht in Computermodellen simuliert werden, da schlicht die Daten dafür fehlen. Ist dieser "Wandel" von Menschen gemacht? Nein, dafür sind wir zu unbedeutend aber beeinflussen das Wetter beeinflussen wir. Also lokale Erscheinungen. Ob durch HAARP, Chemtrails oder Umweltverschmutzung ist dabei erstmal zweitrangig. Entscheidend ist, dass es nicht CO2 ist. Warum wird das denn weiterhin so verbreitet? Weil an der Lüge zu viel zu verdienen ist und alle Beteiligten inzwischen hochverstrickt sind. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Abgas Affäre noch entwickeln wird.



Der vollständige Artikel enthält weitere interessante Videos zu dem Thema und der unglaublichen Lüge, auch von den RTL Mainstreammedien.

Das Youtube Kanal Macao Kruger wurde nach dem Upload dieses Videos am 27.02.2017 wegen vermeintlicher Urheberrechtsverletzung, die keine ist (Fairuse) durch Antrag von YOUTUBE aus Youtube entfernt.

Der Kanal hat in 4 Monaten 250.000 Klicks, 350 Abonnenten in 174 von 194 Länder erreicht und das mit langen Videos über Geschichte und Politik. Etwas worüber man mal nachdenken sollte. Es war kein Promi oder Gamer Profil. Dabei wurden über 1.700.000 Minuten gesendet respektive gesehen.


Was bedeutet das für den Klimaschutz? Vermutlich nichts, denn wird er denn konsequent umgesetzt oder produzieren wir weiterhin sinnlosen Müll um ihn dann auf anderen Kontinenten abzuladen? Bevor jemand nach Klimaschutz schreit, muss er sich erstmal darüber im Klaren werden, dass auch er selbst sich nicht naturgemäß verhält, denn das gelingt zwangsläufig nur den Aussteigern und Selbstversorgern oder eben den Naturvölkern, die uns damit um einiges voraus sind. CO2 jedoch zu reduzieren oder gar zu verpressen und in unterirdischen Bunkern zu deponieren ist nicht nur gefährlich sondern auch sinnlos, denn CO2 beeinflusst das Klima nicht und schon gar nicht aufheizend.

Wenn Klimaschutz, dann richtig und konsequent, doch dann muss sich auch der Mensch samt seiner vermeintlichen Zivilisation ändern. Also bleibt am Ende die Entscheidung zwischen Klimaschutz oder Komfort und Heuchelei.

Zum Thema "Überbevölkerung", zitiere ich aus den "Gesprächen mit Seth":

"Einen Augenblick mal. Erstens habt ihr euer Geschlecht als gesondert von dem Rest der Schöpfung und des Bewußtseins betrachtet. Euer Interesse hat hauptsächlich eurem eigenen überleben gegolten. Andere Gattungen habt ihr nur im Lichte ihrer Nützlichkeit für euch selber gesehen. Ihr habt euch keine wahre Vorstellung von der großen Heiligkeit der Hierarchie allen Bewußtseins gemacht, noch von dem Platz, den ihr darin einnehmt. Ihr habt den Zugang zu dieser großen Wahrheit verloren.

Auch in der gegenwärtigen Situation erhaltet ihr diese Vorstellung aufrecht - vom Überleben des menschlichen Geschlechts ohne Rücksicht auf die Folgen, die Idee von der Verwandlung der Umwelt inr Dienste eurer eigensüchtigen Zwecke, und das hat euch zur Mißachtung spiritueller Wahrheiten geführt.

Deshalb seht ihr nun an der physischen Realität die Folgen. Die Individuen, die jetzt wiederkehren, tun dies aus verschiedenen Gründen. Einige von ihnen fühlen sich aufgrund dieser Einstellung vom physischen Leben erneut angezogen. Das sind diejenigen, die in der Vergangenheit, in eurem Sinne, ihre physische Existenz ohne Rücksicht auf die Rechte anderer Gattungen behauptet haben. Ihre eigenen Wünsche sind die treibende Kraft hinter ihrer Wiedergeburt.

Das menschliche Geschlecht muß den Wert des individuellen Menschen schätzen lernen. Seine Abhängigkeit von den andern Gattungen lernt es jetzt langsam kennen, und es beginnt zu begreifen, welche Rolle es im Gefüge der physischen Realität spielt.

Einige Individuen werden heute einzig zu dem Zweck wiedergeboren, euch die Augen zu öffnen. Sie forcieren die Problematik und forcieren die Krise, denn noch habt ihr Zeit, eure Gewohnheiten zu ändern. Ihr arbeitet gegenwärtig an zwei Problemen, und beide haben mit der Heiligkeit des Individuums und der Beziehung des Inclividuums zu andern Individuen und zu allem physisch orienriertcn Bewußtsein zu tun.

Das Problem des Krieges wird euch früher oder später zur Einsicht verhelfen, daß wenn ihr einen anderen Menschen tötet, ihr euch am Ende selber tötet. Das Problem der Überbevölkerung wird euch lehren, daß die Umwelt, in der ihr lebt, wenn ihr von euch keine liebevolle Fürsorge zuteil wird, euch nicht mehr ernähren wird - ihr werdet ihrer dann unwürdig sein. Ihr werdet nämlich nicht den Planeten zerstören. Ihr werdet die Vögel oder die Blumen, das Korn oder die Tiere nicht zerstören. lhr werdet euch ihrer als unwürdig erweisen und werdet selber von ihnen zerstört werden.

Im Rahmen eures Bezugssystems habt ihr euch das Problem selber geschaffen. Ihr werdet euren Platz in der Ordnung der Natur nicht finden, bis ihr tatsächlich in Gefahr seid, diese zu sprengen. Ihr werdet das Bewußtsein nicht zerstören. Ihr werdet nicht einmal das Bewußtsein eines Blattes zerstören, doch innerhalb eures Kontextes würden, falls das Problem nicht gelöst wird, diese Dinge aus eurem Erfahrungsbereich verschwinden.

Die Krise ist jedoch eine Art Therapie. Es ist eine Lernmethode, die ihr euch selber ausgedacht habt, weil ihr sie braucht. Und ihr braucht sie jetzt, bevor euer Geschlecht sich auf den Weg zu anderen physischen Realitäten macht. Ihr müßt eure Lektion in eurem eigenen Hinterhof lernen, bevor ihr in andere Welten aufbrecht. So habt ihr euch das zu dem Zwecke selber auferlegt, und ihr werdet schon daraus lernen."

Die Star Trek Fans erkennen vermutlich bereits den, von der Reinkarnationsthematik abweichenden, Tenor über eine notwendige blutige Entwicklung voller Fehler, derer der Vulkanier, und einer notwendigen obersten Direktive der Nichteinmischung und dem Respekt auch vor dem schwächeren Individuum oder eben der unterentwickelten Zivilisation.

Aber auch allen anderen sollten durch diese Zeilen zum Nachdenken kommen. Wer indes meint, das sei doch nur alte Science Fiction, der sollte beim kommenden Gang in den Supermarkt auf die Science Fiction Türen achten oder sich über den aktuellen Stand des "Beamens" (Verschränkung) oder dem 3D Garbondruck informieren.



Wenn wir kein Teil der Natur sein wollen, dann werden wir auch kein Teil der Natur sein. Dann wird die Natur auch keine Nahrung für uns hervorbringen, denn wir wollen ja schließlich kein Teil der Natur sein.


Was gilt es zu schützen?

Das Klima muss man nicht schützen. Der Mensch muss wieder lernen im Einklang mit der Natur zu leben, dann wird auch ein geheuchelter Klimaschtuz obsolet. Wir sollten wohl eher damit beginnen, uns gegen das Klima zu schützen, denn der Wandel selbst ist unstrittig und deren Auswirkungen können nur erahnt werden. Ruhiger wird das Klima aber in der Zeit des Wandels sicher nicht. Dabei sollten die starken Nationen, die schwächeren Nationen unter die Arme greifen.

Bilder von Machu Picchu in Peru in 4K und einiges zum Nachdenken.




Bilder von Landschaften des südlichen Chile und Argentinien in 8K.




Immer wechselnden Landschaften von Neuseeland in 4K.




Die wilden Landschaften von Norwegen in 8K.



Von den Küsten Gipfel der Lofoten und Senja Inseln durch die Fjorde und Hochland des südlichen Norwegen.


Magisches Neuseeland.




Diese Seite verzichtet auf PHP, SQL, CMS, etc und setzt neben rudimentären Textdateien auf Bootstrap. Damit ist diese Webseite deutlich weniger anfällig dafür unter Ausnutzen unbekannter (APT-Angriff) und bekannter Schwachstellen gehackt zu werden.


×

Matrixhacker Suche