STARGATE Files

by Matrixhacker


Posted on July 20, 2017 at 11:48 AM



STAR GATE Files


Hellsehen, Präkognition oder Telepathie?

Die CIA aber auch die NSA und DIA beschäfigen sich seit Jahrzenten mit X-Akten. So auch in dem STAR GATE Programm (tatsächlich auch SG1) der CIA. Eines der Remote Viewing oder Fernwahrnehmung Projekte vom 22.05.1984 zieht quasi einen weiteren Kreis zur US-Serie Stargate SG1, dem Aussterben einer uralten und außerirdischen Rasse.



Die Dokumente zu den Projekten sind zum Teil bereits freigeben jedoch sind einige der original CIA Quellen trocken. Das im Video gezeigte Script jedoch wird seit 2016 auf einem CIA Server veröffentlicht. Wer alle Dokumente einsehen möchte kann das weiterhin bei meinem geliebten Internet Archiv, das zum Teil auch schon matrixhacker gebackupt hat, vermutlich durch meinen Vorgänger initiiert, sofern das archiv.org nicht selbst bestimmt. Ich kann nur empfehlen, sich dort einmal umzusehen und oder seine eigene Seite sichern zu lassen.

Hier eine kleine Auswahl von STAR GATE Dokumenten:

1. The first World Conference for Academic Exchange of Medical Qigong (1988)

2. CHINESE JOURNAL OF SOMATIC SCIENCE (July 1990)

3. SOVIET AND CZECHOSLOVAKIAN PARAPSYCHOLOGY RESEARCH

4. WHO RAISEDTHE MEGALITHS?

5. THE SECOND WORLD CONFERENCE ON ACADEMIC EXCHANGE OF MEDICAL QIGONG (1993)

6. Explore and analyze the mechanisms of the physiological effects generated by the Qigong state.

7. CHINA’S PSYCHIC SAVANTS

8. PSI RESEARCH: INVESTIGATIONS INTO "EXTRAORDINARY HUMAN BODY FUNCTION" IN CHINA

9. ANALYSIS OF BRAINWAVES IN THE QIGONG FUNCTION STATE

10. PSI PHENOMENA

11. STARGAE SG1 (ohne Titel)

12. Paraphsychology in Intelligence

13. WORKING PAPER: Star Gate - Program Status and Proposed Response to Richard D' Amato

14. STARGATE SG1 Re: Stargate

15. PROJECT 93-170-P WORLD TRADE CENTER BOMBING 1 MAR 93 DESKSIDE ERV VIEWER 072 | Washington Post: Chemical Engineer Held in N.Y. Blast

16. MAP OF TUNISIA AND LIBYA

17. QUANTUM INFORMATION SPECIALISTS, INC.

18. TESLA, NIKOLA (Dr.) Research, Experiments, and Devices (1992)

19. AN EFFORT TO IMPROVE REMOTE VIEWING QUALITY USING HYPNOSIS

20. PROJECT SUN STREAK Report vom 24.06.1988

21. REMOTE VIEWING TRAINING SESSION Protokoll

22. PROJECT SUN STREAK Report vom 25.01.1990

24. GONDOLA WISH: Working Paper (1978)

25. MARS EXPLORATION: TRANSCRIPT vom 22.05.1984

26. Analysis and Assessment of Gateway Process (1983)

27. GRILL FLAME: Visit of Ingo Swann to AMSAA, 17 October 1978

28. Grill Flame - Information SG1

29. BIOSTIMULATION THROUGH LASER RADIATION AND BIOPLASMA BY V.M. INYUSHIN AND P.R. CHEKEROV (SG1)

30. SRI International: A SUGGESTED REMOTE VIEWING TRAINING PROCEDURE

31. QUANTUM PHYSICS AND PARAPSYCHOLOGY

"Am 22. Mai 1984 unternahm die Central Intelligence Agency eine sanktionierte Fernbetrachtung des alten Mars. Als Ergebnis einer FOIA-Klage wurde ein Dokument vor kurzem aufgedeckt und online gestellt, in dem die CIA die Fernbetrachtung einer Anzahl von Mars-Koordinaten verfolgte - und was sie fanden, war sowohl bizarr als auch erstaunlich. Dieser jetzt freigegebene Bericht offenbart die Fernbetrachtung einer alten Marszivilisation, die unter einer geologischen und umweltlichen Katastrophe leidet - und das Thema kommuniziert sogar mit einer der Entitäten.

Das Subjekt (SUB) berichtete von Pyramiden, Strukturen und Spindelentitäten, die eine philosophische Haltung zu ihrer bevorstehenden Zerstörung besaßen. Warum führte die CIA diese Art von Forschung in den alten Mars und die alten Zivilisationen durch? Wer hat die Untersuchung angefangen? Und wie hat diese Person die Koordinaten und die Zeitspanne gesucht?

Die Implikationen der Antworten auf diese Fragen sind störend. Die CIA hat ein Projekt begangen, um bestimmte Standorte in einer bestimmten Zeitspanne remote zu betrachten und nach alter Intelligenz zu suchen - Elemente der Korrespondenz haben Zugang zu altem Wissen über außerirdisches Leben, das nichts für die private Öffentlichkeit ist?"



Interview mit dem ehemaliger Chef über dem geheimen Militär und dem Stargate-Programm. Lyn Buchanan im Interview.

Quelle: http://www.crviewer.com




Diese Seite verzichtet auf PHP, SQL, CMS, etc und setzt neben rudimentären Textdateien auf Bootstrap. Damit ist diese Webseite deutlich weniger anfällig dafür unter Ausnutzen unbekannter (APT-Angriff) und bekannter Schwachstellen gehackt zu werden.


×

Matrixhacker Suche